Stadtzentrum Borgloon

Die elegante Shuffle-LED-Mastaufsatzleuchte hilft dieser Stadt, den Energieverbrauch deutlich zu senken. Den Anwohnern präsentiert sich in den Abend- und Nachtstunden ein ansprechendes Stadtbild.

Die kleine historische Stadt Borgloon in der belgischen Provinz Limburg hat sich dank ihres Marktplatzes und ihrer engen Gassen und Tore ihr mittelalterliches Stadtbild bewahrt.

2018 beschloss die Stadtverwaltung, die öffentlichen Beleuchtungseinrichtungen im Stadtzentrum neu zu gestalten. Gewünscht war ein modernes und nachhaltiges LED-Beleuchtungssystem, das es der Stadt zudem ermöglichen sollte, Energiekosten einzusparen. Das neue Beleuchtungskonzept für den Marktplatz und die angrenzenden Anliegerstraßen sollte verschiedenste Kriterien erfüllen :

  • Autofahrer sollten sich sicher bewegen und Hindernisse schnell erkennen können.
  • In den Abend- und Nachtstunden sollte die Beleuchtung für eine warme Atmosphäre sorgen und die Anwohner einladen, mehr Zeit im Freien zu verbringen und sich dort zu treffen.
  • Sie sollte die Sicherheit von Fußgängern und im Freien spielenden Kindern gewährleisten.
  • Störender Lichteinfall in die umliegenden Häuser sollte vermieden werden.
  • Dunkle Bereiche sollten verschwinden, um ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln, Vandalismus und Fehlverhalten zu verhindern.

Die Stadtverwaltung wünschte sich zudem eine Leuchte, deren äußeres Erscheinungsbild an die mittelalterlichen Straßenlaternen der Stadt erinnerte und die sowohl auf Lichtmasten als auch Wandausleger montiert werden konnte.

Daher war die Shuffle-Mastaufsatzleuchte hier die passende Lösung. Sie ist in einer Vielzahl photometrischer Lichtverteilungen erhältlich und eignet sich perfekt für die Ausleuchtung unterschiedlicher städtischer Räume wie Plätze, Anliegerstraßen sowie Geschäfts- und Einkaufsviertel. Mit ihrer zylindrischen 360°-Abdeckung setzt die Leuchte elegante Akzente im Stadtbild. Außerdem bewirken die auf Masten und Wandauslegern montierten Leuchten in den verschiedenen Umgebungen ein ästhetisch stimmiges Bild.

Die alten 150-Watt-Entladungslampen wurden durch die Shuffle-Mastaufsatzleuchten mit 33 Watt ersetzt. So konnte die Stadt den Energieverbrauch um 70 % senken.

Mit der neuen Beleuchtung hat die Stadt nicht nur eine energieeffizientere Infrastruktur geschaffen, sondern auch für ein gut beleuchtetes und sichereres nächtliches Umfeld gesorgt, in dem sich Bürger wohlfühlen und in dem eine vielseitige Nutzung des öffentlichen Raumes gefördert wird.

Borgloon
Belgien

Kunde

Stadt Borgloon

Partner

Beleuchtungsverantwortlicher : Fluvius (Infrax)