Schréder BE Service-Center

Unsere modernen Industriebeleuchtungslösungen zum Nutzen unserer Mitarbeiter und Kunden

2019 wurde in unserer belgischen Niederlassung - Schréder BE - beschlossen, die Beleuchtung im Service-Center mit Hochleistungsleuchten aus unserem Industriesortiment zu modernisieren.

Das Lager wurde mit INDU BAY und INDU CONTILINE Leuchten ausgestattet, die den Mitarbeitern hervorragende Sicht verschaffen und das Fehler- und Unfallrisiko mindern. Die Energieeffizienz der Leuchten in Kombination mit einer intelligenten Steuerung und Bewegungsmeldern senkte den Energieverbrauch um mehr als 40 %.

 

Im Service-Center von Schréder BE in Bornem wird dafür gesorgt, dass unsere Beleuchtungslösungen rechtzeitig an die Kunden ausgeliefert werden. Nicht weniger als 50.000 Leuchten passieren jedes Jahr das Service-Center, wo die Produkte vor der Auslieferung einer Qualitätskontrolle unterzogen werden.

Wie durch zahlreiche Studien nachgewiesen, ermöglicht eine der Arbeitsumgebung angepasste Beleuchtung:

  • die Reduzierung der Fehler- und Unfallhäufigkeit um 60 %1
  • Verbesserung der Moral und des Wohlbefindens der Mitarbeiter
  • Steigerung der Produktivität um 10 %
  • eine Senkung der Energie- und Wartungskosten.

Die Beleuchtung im Lager und im Fertigungsbereich wurde durch Leuchten aus unserem Industriesortiment ersetzt. Diese Leuchten werden sind mit einem intelligenten Steuerungssystem ausgestattet.


Komfort und Leistung

Insgesamt 26 INDU BAY GEN3 wurden installiert, um die alten, mit 400-Watt-Leuchtmitteln ausgestatteten Leuchten zu ersetzen und ein Beleuchtungsniveau von 500 Lux zu erreichen. Diese Hochregalleuchten verteilen das Licht vertikal, sodass die Mitarbeiter in der Lage sind, Etiketten problemlos zu lesen, effizient zu arbeiten und auf diese Weise Fehler zu minimieren.

Im Montagebereich, wo Präzisionsarbeiten ausgeführt werden, sorgen 8 INDU CONTILINE Leuchten mit bemerkenswerter Gleichmäßigkeit für 1.000 Lux. Die Mitarbeiter schätzen die Verbesserung des visuellen Komforts.

Puursesteenweg 333
Bornem
Belgien
>80
CRI
<22
UGR
40%
Energieeinsparungen

Beide Leuchten zeichnen sich durch einen hohen Farbwiedergabeindex (CRI> 80) und einen geringen Blendungskoeffizienten (UGR <22) aus.
Insgesamt gewährleistet die neue Beleuchtung optimale Sicht, Fehler- und Unfallrisiko werden verringert.




Wirtschaftlich und umweltfreundlich

Die alten, mit Entladungslampen versehenen Leuchten machten 55 % des Energieverbrauchs des Unternehmens aus. Die neuen Leuchten senkten die Energiekosten um 40 %.

Da das Lager mit Oberlichten versehen ist und natürliches Licht am besten ist, wurden Sensoren installiert und mit dem Phoenix-Steuersystem verbunden, um das Beleuchtungsniveau permanent dem herrschenden Tageslicht anzupassen und auf diese Weise jederzeit 500 Lux zu gewährleisten.

In den geringer frequentierten Bereichen des Lagers wurden Bewegungsmelder installiert. Die Leuchten sind permanent um 90 % gedimmt. Betritt jemand den Bereich, erhöht sich das Beleuchtungsniveau augenblicklich auf 100 %. Wenn 10 Minuten lang keine Bewegung erkannt wird, verringert sich die Intensität der Leuchten wieder auf 10 %.

Diese intelligente Beleuchtungslösung reduziert den Energieverbrauch zusätzlich, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen.

Alle sind zufrieden! Das Personal äußert sich lobend über die Qualität der Beleuchtung, während die Modernisierung sich für das Management innerhalb von weniger als 4 Jahren rentiert haben wird.

Tom Daniëls - Schréder BE
Tom Daniëls
Area Sales Manager