Sportkomplex Andrés Avelino Cáceres

Nachhaltige Sportbeleuchtungslösungen als dauerhaftes Vermächtnis für die lokale Gemeinschaft

Im Juli 2019 richtete Lima die Panamerikanischen Spiele aus, die weltweit zweitgrößte Multisport-Veranstaltung. Die Spiele bringen Athleten aus 41 Ländern Nord- und Südamerikas in 39 Sportarten zusammen. Die lokalen Behörden wollten diese Gelegenheit nutzen, um ihre Sportinfrastruktur umzugestalten und ein dauerhaftes Vermächtnis für die lokale Gemeinschaft zu schaffen. 

Der Sportkomplex Andrés Avelino Cáceres wurde im Herzen eines der bevölkerungsreichsten Stadtteile Limas errichtet, um während der Panamerikanischen Spiele Einrichtungen für Baseball-, Softball-, Wasserball-, Rugby-, Feldhockey- und Bogenschießwettbewerbe bereitzustellen, und wurde nach den Spielen der lokalen Gemeinschaft übergeben. 

Die Einrichtungen werden Spitzenleistungen in Sportarten unterstützen und ermöglichen, die den örtlichen Vereinen, Schulen und Einwohnern gut bekannt sind, wie z. B. Futsal, und sie ermuntern, neue Sportarten zu entdecken. 
 

Sportbeleuchtung für 27 Einrichtungen 

Schréder wurde mit der Lieferung von nachhaltigen Hochleistungs-Beleuchtungslösungen für 27 Sportstätten beauftragt. Die Beleuchtung sollte nicht nur perfekte Sicht für Teilnehmer und Zuschauer gewährleisten, sondern auch eine hochwertige Beleuchtung für UHDTV und flimmerfreie Superzeitlupen-Wiederholungen garantieren. 

Complejo Deportivo Andrés Avelino Cáceres
Villa María del Triunfo
Peru

Kunde

Ministerium für Verkehr und Kommunikation

Partner

Auftragnehmer: Sacyr-Sacem

Anwendung(en)

Die technologische Infrastruktur ist die fortschrittlichste aller bisherigen panamerikanischen Veranstaltungen.

Cedric Collard - Schréder Sports Segment Manager
Cédric Collard
Sports Segment Manager von Schréder

Baseballfeld

Das neue Stadion, die erste Spielstätte des Landes, die den Standards der World Baseball Softball Federation (WBSC) entspricht, wurde mit einem Spiel zwischen der kanadischen und der argentinischen Baseball-Nationalmannschaft offiziell eröffnet. In diesem Stadion, das 1.800 Fans fasst, findet nun Woche für Woche die nationale Baseballmeisterschaft statt. In einer Atmosphäre großer Kameradschaft werden sonntags die Turniere der Senioren und Anwärter und samstags die Turniere der unter 15- und unter 18-Jährigen ausgetragen.

Das Baseballfeld wird von OMNIBLAST-Flutern beleuchtet, die auf sieben 32 m hohen Masten und einem 40 m hohen Mast installiert sind. 
 

Softball-Felder

Zwei Softball-Felder, eines für Wettbewerbe und eines zum Trainieren, wurden in den Komplex integriert. Der peruanische Softball-Verband verwaltet die Felder und ist sehr erfreut über die neuen Einrichtungen, da ihr altes Trainingsgelände in einem schlechten Zustand war. Regelmäßig werden dort Spiele mit der peruanischen Männermannschaft veranstaltet, um die Schulkinder vor Ort für den Sport zu begeistern. 

Die erstklassigen Einrichtungen wurden während der Spiele sehr geschätzt und der WBSC wird dort im September 2021 die U18-Frauen-Softball-Weltmeisterschaft ausrichten. 

Das Spielfeld für Wettkämpfe wird mit dem OMNIBLAST-Scheinwerfer auf 6 Masten in einer Höhe von 28m beleuchtet, während das Trainingsfeld mit den gleichen Flutern auf 6 Masten in einer geringeren Höhe von 21 m beleuchtet wird. 

27
Einrichtungen
1,076
Scheinwerfer
90
CRI

Feldhockey

Der Komplex, zu dem 2 Hockeyfelder mit blauem Kunstrasen gehören, ist die neue Spielstätte des peruanischen Hockeyverbandes, in der sowohl die Herren- als auch die Damen-Nationalmannschaft ihre Spiele austragen. 1.800 Zuschauer können sich hier die Spiele ansehen. 

Beide Felder werden mit dem OMNIBLAST-Scheinwerfer beleuchtet, der auf 6 Masten in 30m Höhe installiert ist. 
 

Rugby-Spielfeld

Zwei Rugby-Spielfelder mit Sitzplätzen für 3500 Zuschauer wurden angelegt. Die Spielfelder werden von der Frauen-Nationalmannschaft, bekannt als Las Tumis, sowohl für das Training als auch für Spiele genutzt. Beide Spielfelder werden ebenfalls mit OMNIBLAST-Scheinwerfern auf 6 Masten mit einer Höhe von 30m beleuchtet. 
 

Tennisplätze

Zwei Tennisplätze wurden angelegt. OMNIFLOOD-Scheinwerfer auf 10m hohen Masten sorgen für das richtige Beleuchtungsniveau. 
  

Baskische Pelota und Fronton

Während einer der wesentlichen Zwecke des Komplexes darin bestand, der lokalen Gemeinschaft die Möglichkeit zu bieten, neue Sportarten zu entdecken, wäre angesichts der Geschichte des Landes als Fronton-Hochburg kein Sportkomplex in Peru komplett ohne Plätze für baskische Pelota und Fronton.

Die beiden Frontons und zwei Trainingsplätze für baskische Pelota werden von OMNIBLAST-Scheinwerfern beleuchtet, die auf 14m hohen Masten installiert sind, während die Plätze für den Wettkampf ebenfalls von OMNIBLAST-Flutlichtern in einer etwas höheren Höhe von 16m beleuchtet werden. 
 

Futsal-Plätze

Angesichts der großen Beliebtheit von Futsal wurden in dem Komplex 11 Plätze gebaut, um der Nachfrage gerecht zu werden. Diese Plätze werden von OMNIFLOOD-Scheinwerfern beleuchtet, die auf 10m hohen Masten installiert sind. 
 

Beleuchtung für Freizeitsport und Wettbewerb

Für alle oben genannten Sportanlagen liefern OMNIBLAST und OMNIFLOOD eine blendfreie Beleuchtung mit perfekter vertikaler Beleuchtung der Sportler, sodass Teilnehmern, Schiedsrichtern und Zuschauern das Geschehen nicht entgeht. 

Die Flutlichter sind außerdem DMX-fähig, um atemberaubende dramatische Effekte für das lokale Publikum und die internationalen Zuschauer zu erzeugen.

Der OMNIBLAST-Scheinwerfer garantiert außerdem perfekte flimmerfreie Bilder, die den strengsten Kriterien entsprechen, die von den internationalen Wettkampfsportverbänden für hochauflösende Fernsehübertragungen mit Zeitlupenwiedergabe definiert wurden. Mit einem hohen CRI von 90 und einem TLCI (Television Lighting Consistency Index) von über 85 zeigt er die echten Farben, um scharfe und lebendige Bilder für ein unvergleichliches Seherlebnis zu übertragen.
 

Wassersportzentrum

Das Wassersportzentrum, in dem während der Spiele die Wasserballspiele ausgetragen wurden, verfügt über ein 50m langes und 25m breites olympisches Becken. Es wird vom peruanischen Schwimmverband (PSF) verwaltet und mit OMNIFLOOD-Scheinwerfern beleuchtet. 

Der Scheinwerfer sorgt für gleichmäßige Beleuchtung mit minimaler Reflexion für Freizeitschwimmen, Training und Wettkämpfe. 

Die Organisatoren wollten ein bleibendes Vermächtnis für die Bewohner schaffen und ihre Stadt weltweit bekannt machen.

Diego Royo - General Manager - Schréder Peru
Diego Royo
Geschäftsführer - Schréder Peru

Mit einem geringen Stromverbrauch, einer hohen Lebensdauer und einer robusten mechanischen Konstruktion sorgen die Scheinwerfer für Energieeffizienz und geringen Wartungsaufwand, um den Veranstaltern zu helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und das Erbe der Sportinfrastruktur zu sichern. 

Der Komplex ist von grundlegender Bedeutung, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, neue Sportarten zu entdecken und auszuüben. In der Tat wurden die Einrichtungen kürzlich genutzt, um die örtliche Gemeinschaft zu ermuntern, während der Pandemie an Aktivitäten im Freien teilzunehmen.