Modernisierung der Beleuchtung in Tilburg

Dank der Modularität der Leuchte FLEXIA kann die zukunftsorientierte Stadt ihr Beleuchtungsnetz standardisieren und Nachhaltigkeitsziele erreichen

Die Stadt Tilburg in der südniederländischen Provinz Brabant ist bekannt für Innovation und Effizienz. Hier ist man ständig bestrebt, Lösungen einzuführen, die die Lebensqualität der Bürger verbessern und die Möglichkeit schaffen, bis 2045 energieneutral zu werden.

Wie in vielen Städten macht die Straßenbeleuchtung einen beträchtlichen Prozentsatz des Energieverbrauchs der Stadt aus, und die Stadtverwaltung möchte ihren Energiebedarf durch die Installation von umweltfreundlichen Lösungen senken.

Man suchte nach einer innovativen, ästhetischen und nachhaltigen Straßenbeleuchtungslösung. FLEXIA erfüllte alle Kriterien!
 

Innovation fördern

Die Stadt Tilburg legt Wert auf die Umsetzung innovativer Lösungen. Arne Mans trifft diese strategischen Entscheidungen und war gerne bereit, sie zu erklären:

Gageldonk
Tilburg
Niederlande

Kunde

Stadtverwaltung Tilburg

Wenn die Stadt ein bestimmtes Ziel vor Augen hat, dann legen wir richtig los. Das war auch bei der FLEXIA der Fall. Ich habe Schréder gesagt, dass die Leuchten so schnell wie möglich installiert werden sollten. Gesagt, getan! Die Leuchten beleuchten nun den De-Pont-Platz, wo sich das Museum De Pont befindet. FLEXIA fügt sich gut in das elegante, moderne Erscheinungsbild des Museums ein. Hunderte von FLEXIAs werden nun von der Stadt Tilburg installiert. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Arne Mans
Manager für öffentliche Beleuchtung - Verkehrskontrolle - Kameraüberwachung - Stromversorgungsnetz - Stadtverwaltung Tilburg

Zukunftssichere Stadtbeleuchtung

Die Leuchten sind für die Zukunft konzipiert und können nach und nach mit der neuesten Technologie aufgerüstet werden. Der Gemeinderat war erfreut, festzustellen, dass wir nachhaltige Materialien für den Bau unserer Leuchten wählen. FLEXIA ist eine robuste, langlebige Plattform, die am Ende ihres Lebenszyklus recycelt oder wiederverwendet werden kann. Dies passt perfekt zu den Zielen der Stadt, eine Kreislaufwirtschaft zu entwickeln.
 

Standardisiertes Netz   

Ausschlaggebend für die Wahl der neuen Beleuchtungslösung war die Modularität der FLEXIA, die alle Anforderungen hinsichtlich der Standardisierung des öffentlichen Beleuchtungsnetzes der Stadt erfüllt.

Zu gegebener Zeit werden wir die FLEXIA in der ganzen Stadt einführen, da es großartig ist, eine einheitliche Plattform zu haben. Wir haben bereits die K-Lux-Leuchten in Udenhout durch die FLEXIA ersetzt und damit eine Ersparnis von 50 % erzielt! Da wir die Beleuchtungsniveaus in der FLEXIA anpassen und aus der Ferne verwalten können, ist es möglich, verschiedene Dimmszenarien festzulegen. So sparen wir langfristig sogar noch mehr!

Arne Mans
Manager für öffentliche Beleuchtung - Verkehrskontrolle - Kameraüberwachung - Stromversorgungsnetz - Stadtverwaltung Tilburg

Mit anderen Worten, die Modularität der FLEXIA, ihre einfache Wartung und zukunftssichere Struktur stellten für die Stadt eine gewinnbringende Kombination dar. Durch Integration neuester Technologien in ein modernes Design wird sie der Stadtverwaltung die Möglichkeit bieten, die Stadt auf das nächste Level zu heben und ihre Ziele zu erreichen!