A9-Pyhrnautobahn Mautstelle Bosruck

Energieeffiziente und leistungsstarke LED-Beleuchtung der Mautstelle

Optimale LED-Beleuchtungslösung sorgt für mehr Sicherheit

Die alte Beleuchtung der A9-Pyhrnautonahn-Mautstelle Bosruck entsprach nicht mehr den Anforderungen der Autobahnbetreibers ASFINAG. Im Zuge der kompletten Erneuerung der Beleuchtung standen zwei Aspekte im Vordergrund: mehr Sicherheit und Energieeinsparung.

Nach der detaillierten Planung der Anlage entschied man sich für die Strahlertype INDUFlood 1 im Bereich der Mautstelle und für die Leuchtentype TECEO 2 in den Zu- und Abfahrtbereichen der Mautstelle.

Die optimale Beleuchtung des Mautstellenbereiches erhöht signifikant die Sicherheit für die Mitarbeiter und die PKW- und LKW-Fahrer, die diesen Bereich passieren.

 

Perfektes Licht und Energieeinsparung

Die An- und Ausfahrtsbereiche der Mautstelle garantieren durch die neue LED-Beleuchtungslösung stark verbesserte Sichtverhältnisse und steigern die Sicherheit und Übersicht der Fahrzeuglenker. Durch die optimale Auslegung der Anlage können zusätzlich Einsparungen bei den Energiekosten und im Wartungsbereich erzielt werden.

Reithtal 38
Liezen
Österreich

Kunde

ASFINAG
50
Teceo 2 Leuchten
50
INDUFlood 1 Scheinwerfer

Dieses Projekt stellt ein sehr gutes Beispiel für die nachhaltige Modernisierung der Beleuchtungsanlagen in allen Bereichen des österreichischen Autobahnnetzes dar.

LINK zu einem weiteren großen ASFINAG-Projekt: A23-Südosttangente