Industrielle LED-Beleuchtung: Die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter steigern

Schréder LED lighting solutions help employees stay alert for better productivity


Die Gefahr der Ermüdung
 

In einem solchen Umfeld stellen ermüdete Arbeiter eine Gefahr für sich selbst und für andere dar. Ihre Reaktionen sind langsamer, ihre Koordination ist beeinträchtigt und sie können Risiken weniger genau einschätzen. Schockierende Zahlen der Health and Safety Executive deuten darauf hin, dass Arbeitsunfälle aufgrund von Müdigkeit das Vereinigte Königreich jährlich 115 bis 240 Millionen Pfund kosten.2

Als Extremfälle werden auch große internationale Katastrophen, darunter Tschernobyl und die Exxon-Valdez-Ölpest, auf Ermüdung zurückgeführt.

Für die 20 % der europäischen Industriearbeiter, die in Nachtschichten beschäftigt sind, ist dieses Problem sogar noch kritischer. Nachts tätige Lagerarbeiter, Maschinenbediener und Lkw-Fahrer müssen unbedingt wachsam sein, gerade dann, wenn ihr Körper nach Schlaf verlangt

Dieses Problem wird als so wichtig erachtet, dass die Universität Bergen im Rahmen eines fünfjährigen Projekts untersucht, wie Aspekte der physischen Arbeitsumgebung (einschließlich der Beleuchtungsbedingungen) so gestaltet werden können, dass sich die Arbeitskräfte an die Nachtarbeit anpassen können.3
 

Die LED-Lösung
 

Was kann also getan werden, damit sich Arbeitnehmer weniger ermüdet und wachsamer fühlen?

Glücklicherweise können am Menschen orientierte LED-Beleuchtungssysteme dank ihrer Fähigkeit, Tageslicht zu simulieren, zur Minderung einiger der Probleme beitragen. In Studien wurde ermittelt, dass Arbeitnehmer, die bei weißem Licht arbeiten, von erhöhter Aufmerksamkeit, gesteigerter Leistung und auch besserem Schlaf berichten.

Und natürlich ist ein Mitarbeiter, der besser schläft, langfristig auch leistungsfähiger.

Diese Beziehung wird im WELL Building Standard gewürdigt, einem leistungsbasierten System für die Messung, Zertifizierung und Überwachung von Merkmalen der baulichen Umgebung, die sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen auswirken.

BREEAM, die weltweit führende Methode zur Bewertung der Nachhaltigkeit der Planung von Projekten, Infrastruktur und Gebäuden, berücksichtigt auch den Wert leistungsfähigerer Wirtschaftsgüter, einschließlich der Beleuchtung, über den Lebenszyklus der baulichen Umgebung.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lampen, die einen Farbwiedergabeindex von unter 50 aufweisen, haben die LED-Systeme von Schréder einen hohen CRI von über 80. Das bedeutet, dass sie viel besser in der Lage sind, Tageslicht nachzuahmen, sodass sich die Mitarbeiter dynamischer und wacher fühlen.

Das Ergebnis? Eine zufriedenere Belegschaft und potenziell weniger Unfälle. 
 

Verbesserte Gefahrenerkennung
 

Sollten Sie Zweifel an den Vorteilen moderner LED-Beleuchtung für die visuelle Sicherheit haben, können Sie sich über sie in einer Studie informieren, die vom National Institute for Occupational Safety and Health durchgeführt wurde.

Forscher entdeckten, dass sich bei Bergleuten, die mit einer eigens entwickelten LED-Stirnlampe ausgerüstet waren, die Erkennung von Gefahren am Boden um 194 % verbesserte. Sie stellten außerdem eine 79-prozentige Verbesserung der Erkennung peripherer Bewegungen fest, die für die Identifizierung bewegter Gefahren wesentlich ist.4

Diese Studie konzentrierte sich zwar auf den Bergbau, sie zeigt aber, welche erheblichen Unterschiede eine optimale Beleuchtung ausmachen kann.

Da Stolpern und Stürze 25 % der schweren Verletzungen verursachen, zu denen es im Bereich der Lagerhaltung kommt, bietet eine durchdachte LED-Beleuchtung das Potenzial, einen großen Teil dieser Unfälle zu vermeiden. Sie hilft den Arbeitnehmern nicht nur, besser zu sehen, sondern trägt auch zu ihrem Wohlbefinden und ihrer Wachsamkeit bei.  

Schréders LED-Beleuchtungssysteme bieten die perfekte Möglichkeit, die Sicherheit Ihres Arbeitsplatzes zu verbessern und die Verletzungsgefahr zu verringern.

Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital und die Investition in ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden wird sich für Ihr Unternehmen auszahlen.

Über den Autor

Cédric kam 2013 mit einer soliden Erfahrung im Marketing zu Schréder. Mit seinem Fachwissen und seinen Branchenkenntnissen leitet Cédric die Segmente: Industrie und Großflächengeschäft einschließlich Sportbeleuchtung und Breeam-Zertifizierung. Er arbeitet mit unserer Forschung, Produktentwicklung, unseren Verkaufsteams und den Sportverbänden weltweit zusammen, um nachhaltige und energieeffiziente Lichtlösungen zu liefern, die auf jedes einzelne Projekt zugeschnitten sind. Dabei achtet er darauf die neueste Lichtberechnungssoftware, Lichtmanagementsysteme und BIM-Techniken einzusetzen.

Vernetzen Sie sich mit Cédric auf LinkedIn
 

Sources 

1 - https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php/Accidents_at_work_statistics
2 - http://www.hse.gov.uk/humanfactors/topics/fatigue.htm
3 - https://www.uib.no/en/rg/sc/120922/effects-bright-light-intervention-adaptation-night-work-shift-work-simulation 
4 - https://www.cdc.gov/niosh/docs/2011-192/